Fjordforellen-Schiffchen aus Mairüben an Gewürzen und Wasabi-Sahne

Fjordforellen-Schiffchen aus Mairüben an Gewürzen und Wasabi-Sahne

Im Handumdrehen ein Sandwich der besonderen Art zaubern – mit vielen frischen Zutaten. 

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Olivenöl, Zitronensaft, Dill, Schnittlauch und Koriander vermengen. Die Stückchen der geräucherten Fjordforelle zu dieser Mischung hinzugeben.

  2. Mindestens 10 Minuten kalt stellen.

  3. Die Mairüben der Länge nach schneiden. Die grünen Tomaten in feine Scheiben schneiden. Die Größe sollte dabei der der Rüben entsprechen.

  4. Die Tomaten- und Mairüben-Scheiben kalt stellen.

  5. Die geschlagene Sahne mit der Wasabi verrühren, salzen und in einer kleinen Salatschüssel kalt stellen

  6. Die geräucherten Fjordforellen in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  7. Ein Salatblatt auf die untere Hälfte der Mairüben legen, mit ein wenig Wasabi-Sahne verzieren und eine Tomatenscheibe und eine Scheibe Fjordforelle, jeweils von der Größe der Mairübe, darauf legen.

  8. Eine hübsche Nocke aus Wasabi-Sahne oben auflegen und die Schiffchen wieder mit dem Deckel bedecken.