Fjordforellenrouladen

Fjordforellenrouladen

Tortillawraps eignen sich hervorragend für leckere Tapas, da sie mit nahezu allem gefüllt werden können. Dieses Rezept ist eine Variante mit roher Fjordforelle, Gemüse und selbst gemachter Kräuter-Mayonnaise.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Mayonnaise

Außerdem

Zubereitung

  1. Die Fjordforelle vor der Zubereitung mindestens 24 Stunden tiefkühlen.

  2. Die Fjordforelle, Avocado, Gurke und Möhre in dünne Streifen schneiden. Etwas Zitronensaft über die Avocado tropfen.

  3. Für die Mayonnaise alle Zutaten, außer Sojaöl, in einem Blender oder mit einem Stabmixer mixen. Unter beständigem Rühren das Öl langsam dazugeben, bis die Konsistenz dick und cremig ist. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

  4. Die Tortillawraps mit der Mayonnaise bestreichen und mit Fisch und Gemüse belegen. Die Wraps fest einrollen und jeden Wrap in 4 Teile schneiden. Gleich servieren.

"Kleine Delikatessen zu Ostern"