Schwarzer Heilbutt mit Macadamiakruste

Schwarzer Heilbutt mit Macadamiakruste

Saftiger Fisch, knackige Kruste: In diesem Gericht vermählen sich der König der Nordmeere und die Königin der Nüsse zu einem echten Hochgenuss.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Kruste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Für die Kruste die Macadamianüsse hacken. Das Toastbrot entrinden und in den Handflächen oder im Mixer zerbröseln. Die fein gewürfelten Schalotten in Butter glasig andünsten. Thymian waschen, trocknen und die Blätter abzupfen. Mit den gehackten Nüssen, den Brotbröseln und der Schalottenbutter mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas auskühlen lassen.

  2. Die frischen Fischfilets (à 180 g) waschen, trocken tupfen, würzen, in Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. In Butterschmalz rundum anbraten. Die Macadamiakruste auf den Filets verteilen und andrücken.

  3. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech rund 6 Minuten im Ofen backen. Für eine schöne Bräunung der Kruste zum Ende der Backzeit kurz die Grillfunktion zuschalten. Die Filets auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München