Heilbutt mit frischem Gemüse

Heilbutt mit frischem Gemüse

Heilbutt gilt als einer der feinsten Fische des Nordens, und in Kombination mit frischem, grünem Gemüse servieren Sie ein Festmahl, das auch anspruchsvolle Gaumen begeistert.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Buttersauce

Serve with

Zubereitung

  1. Den Heilbutt in portionsgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Die Stücke in eine tiefe Bratpfanne legen und so viel Olivenöl zugießen, bis der Fisch bedeckt ist.

  3. Das Öl auf 70 °C erhitzen (Bratenthermometer verwenden).

  4. Den Fisch ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Buttersauce

  1. Weißweinessig und Weißwein auf ein Drittel einkochen.

  2. Süße Sahne zugeben und aufkochen.

  3. Den Topf von der Hitze ziehen und mit einem Schneebesen kalte Butter in kleinen Stücken einschlagen. Die Sauce darf beim Einschlagen der Butter nicht aufkochen, da sie sonst dünn wird.

  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gehackten Schnittlauch einrühren.

Außerdem

  1. Spargel säubern und ca. 2 Minuten in Olivenöl und Butter braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Erbsen in Wasser mit etwas Butter, Salz und Pfeffer kochen, ca. 2 Minuten lang.

  3. Die Kresse in etwas Olivenöl wenden.

Den Heilbutt mit Buttersauce, Spargel, Erbsen und Kresse servieren.

"Rezepte mit Grünspargel"