Hering im Süßkartoffelsud

Hering im Süßkartoffelsud

Die schimmernde Haut des Herings hat ihm den Namen Silber des Meeres eingebracht. In diesem Rezept schimmert er auf einem deftigen Eintopf. Vel bekomme!

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Heringsfilets in mundgerechte Stücke schneiden, trocken tupfen. Kartoffeln schälen, würfeln. Schalotten abziehen, in dünne Scheiben schneiden und in 1 EL Butter andünsten.

  2. Kartoffeln zufügen, kurz mitdünsten. Mit etwas Paprikapulver würzen. Wermut und Orangensaft zugießen, etwas einköcheln. Geflügelfond und Gewürze zufügen, Kartoffeln bei kleiner Hitze garen. Abschmecken. Petersilie hacken und unterrühren.

  3. Übrige Butter aufschäumen. Heringsstücke darin bei kleiner Hitze gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem Sud anrichten.