Tapas mit geräucherten Lachs und Creme fraiche

Tapas mit geräucherten Lachs und Creme fraiche

Geräucherte Lachstapas sind immer festlich, schnell und einfach in der Vorbereitung und perfekt für Ihre Gäste an den Festtagen.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Lachstranchen so einschlagen, sodass in der Mitte ein Loch entsteht, dann die Ränder umschlagen, um die Rosenform zu erhalten.

  2. Sauerrahm (bevorzugt Creme fraiche) in die Öffnung füllen, und den Rogen von der Meeräsche und vom Lachs darauf geben.

  3. Mit gehacktem Schnittlauch garnieren.

"Kleine Delikatessen zu Ostern"