Tatar vom Lachs mit sonnengetrockneten Tomaten, Oliven und Kapern

Tatar vom Lachs mit sonnengetrockneten Tomaten, Oliven und Kapern

Norwegischer Lachs trifft mediterrane Leichtigkeit. Eine Vorspeise, die schnell zum Hauptgericht wird.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben 1 5 4,5

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Lachsfilet waschen, trocknen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten, Schalotte, Petersilie, Oliven und Kapern sehr fein hacken.

  2. Die Lachswürfel mit Tomaten, Oliven, Kapern, Schalotte, Petersilie, Zitronensaft und Dijon-Senf vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

  3. Den Spinat waschen und trocknen. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

  4. Auf den Tellern die Spinatblätter und darauf das Tatar mit den Zwiebelringen anrichten. Olivenöl und Essig mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Tatar und Spinat mit dem Dressing beträufeln und Parmesan darüber reiben.