Ofen-Saibling mit Kürbis

Ofen-Saibling mit Kürbis

Zitronenpfeffer eignet sich nicht nur für dieses Saibling-Rezept – er passt hervorragend zu vielen Fischgerichten.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben 1 5 4

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Außerdem

Zubereitung

  1. Die küchenfertigen See-Saiblinge (à 350 g) unter kaltem Wasser innen und außen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Zitronenpfeffer würzen, je 2 Blätter Salbei in die Fische legen. Die Butter in Flöckchen in den Fischen verteilen.

  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Schalotten (ca. 80 g) vierteln, die Möhre schälen und in Stifte, den Lauch in Ringe, den Sellerie in Scheiben und den Kürbis (z.B. Blue Ballet) in etwa 1,5 cm große Stücke schneiden. Die Kirschtomaten halbieren. Das Gemüse und den Thymian auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, salzen und pfeffern. Die Saiblinge darauflegen. Mit dem Öl beträufeln. 20‒25 Minuten im heißen Backofen garen.

  3. Die Saiblinge aus dem Ofen nehmen, mit dem Gemüse anrichten und servieren.

Teubner Foodfoto GmbH © Dorling Kindersley Verlag GmbH, München